CONTENTS
 

     

 

Impressum    ff-Search   Links

Vol.09  Issue 10/05, 15.10.2009

UP        NEXT

Text : esprit.

 

 English Version

 

 

Esprit "Back to the future"
Flagship Store Opening Hongkong

 

 

Esprit feiert am heutigen 15.Oktober 2009 mit einem großen VIP Preopening-Event die Premiere des neuen Flagshipstores auf der Peking Road, Hongkong und setzt damit ein unverwechselbares, architektonisches Zeichen. Der Store präsentiert sich in einem völlig neuen, einzigartigen Konzept, angelehnt an das legendäre Memphis-Design. Inspiriert von der Markenidentität, der konsequenten Philosophie und der Vielfältigkeit der Produkte, wurde das Design zeitgemäß, modern und kosmopolitisch interpretiert. Am 17.Oktober folgt das offizielle Opening.

Die Hülle
Die über 1.000 qm große Fassadenfläche des Stores umschließt in Form von drei horizontalen Bändern die Seiten des Gebäudekomplexes. Das verantwortliche Kölner Architekturbüro Corneille Uedingslohman schuf damit eine völlig neuartige Oberflächenwirkung:
Die Fassadenbänder bestehen aus regelmäßig gelochtem, dunklem Metall mit eingelassen Glaslinsen. Jede der über 24.000 Glaslinsen wird mittels einzeln ansteuerbarer LEDs hinterleuchtet. Die im Gesamtzusammenhang entstehende Pixelfassade bietet die Möglichkeit der interaktiven Bespielung. Diese Wirkung entfaltet nachts ihre volle Strahlkraft, tagsüber entstehen durch die Spiegelung der Umgebung spannende Effekte.

In Fülle
Interessante Strukturen und Wechselspiele bestimmen auch das Interior des Esprit Flagship Stores. Das Memphis-Design, welches fest in der Markensprache von Esprit verwurzelt ist, wurde hier von den Innenarchitekten in ein neues grafisches Konzept übersetzt. "Back to the Future" beschreibt den Look, der die Werte der internationalen Lifestylebrand im Shop erlebbar macht - Frische, Jugend, Spontaneität und Sportivität.

Gemeinsam mit der Esprit Architekturabteilung entwickelte Schwitzke & Partner das ganzheitliche Interior Konzept.
Die aus dem Memphis-Design der frühen Esprit Stores adaptierten Musterentwürfe wie Zoom room, double dots, mosaic oder round quad, bieten eine große Vielfalt und sind in einem durchgängigen Farbcodex gestaltet.

 

 

Auch die Farben nehmen Bezug auf die anfängliche Esprit Designsprache, 2009 aber sind die Farben pastelliger, ruhiger, dezenter. Um eine dichte Bildinszenierung zu erreichen, wurde außerdem eine große Anzahl an Visual Merchandising-Accessoires entwickelt.
Das optische Erlebnis wird durch haptische Reize ergänzt: Der handwerkliche Charakter ist überall sichtbar. Das Eichenholz ist grob geschliffen, robuster schwarzer Anstrich lässt die Dekoplatten auf den Podesten fast schweben.

Esprit stellt mit diesem innovativen Store Konzept direkten Bezug zwischen der Stadt, den Menschen auf der Straße und dem eigenen Store her. Es ist alles neu und doch erzeugt es das gute Gefühl, bei einem Freund Vertrautes zu entdecken.

Esprit in Zahlen:
Esprit betreibt über 800 direkt geführte Retail Stores weltweit und vertreibt seine Produkte über etwa 14.000 Wholesale-Standorte rund um den Globus. Das Unternehmen verfügt über mehr als 1,1 Millionen qm Verkaufsfläche in über 40 Ländern (Stand 06/2009).

Im Geschäftsjahr 2008/09 erzielte die Esprit Holdings Limited einen weltweiten Konzernumsatz von rund 3,1 Milliarden EUR (per 30.06.2009). Der Nettogewinn beläuft sich auf rund 428 Mio. EUR. Die Aktie der Esprit Holdings Limited ist an der Börse von Hongkong notiert und ist sowohl im Hang- Seng-Index als auch im MCSI-Index Hongkong und im FTSE All-World-Index for Hongkong enthalten.

 

Latest News, Collections and
Fashion Trend Information see Title-Page

To the general Fashion Fairs Calendar 2010
Links to Fair Organizers

 

 

UP        NEXT

 Copyright © 2009, fashionfreak. All rights reserved.   ISSN 1619-5779